TSV hat Spitzenteam Pohlheim schon Samstag zu Gast 12.12.17 22:38 Alter: 187 Tage

Von: TSV-Presseteam

Die Oberligahandballer des TSV Vellmar absolvieren ihr letztes Spiel im Jahr 2017 bereits am kommenden Samstag (16.10.). Anwurf gegen den Tabellendritten HSG Pohlheim ist in der Vellmarer Großsporthalle um 18 Uhr.

Die Saison lief bislang recht verkorkst für den TSV. Verletzungspech und teilweise mangelhafte Trainingsbeteiligung sind nur einige Gründe, warum sich das Team mit 5:17 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz befindet. Zwar noch in Schlagweite zu den Teams davor, ein Heimerfolg gegen das starke Team aus Pohlheim wäre dafür aber eine Grundvoraussetzung, um dran zu bleiben. „Wir hoffen darauf, dass die Fans uns an diesem ungewohnten Heimspieltag noch mal tatkräftig unterstützen und uns den Rücken stärken“, wünscht sich TSV-Co-Trainer Gordon Hauer.

Kampf und Charakter sind Samstag gegen Pohlheim gefragt, wie hier zuletzt von Lance-Phil Stumbaum (r.) und Finn Hujer (l.) praktiziert. (Foto: Katrin Sucker)

Manager Martin Ziegener indes appelliert an die Ehre der Mannschaft: „Viele Spieler bleiben in dieser Saison einfach hinter ihrem eigentlichen Leistungsvermögen zurück – kurz vor Weihnachten kann das Team noch mal Charakter zeigen und damit vielleicht an den Erfolg im letzten Heimspiel gegen Hünfeld anknüpfen."


Kategorie: Handball, 1. Männer 17/18 1. Männer 17/18