HSG Zwehren/Kassel II gegen TSV Vellmar 21:24 (9:13) 30.01.17 17:15 Alter: 2 Jahre

Von: TSV-Presseteam

Die altbekannte Mannschaft aus Zwehren/Kassel II gespickt mit einigen Spielern aus der letztjährigen D-Jugend-Meistermannschaft sollte an diesem Wochenende der neue Prüfstein sein.

Schon im Vorfeld konnte man fachsimpeln, dass dieses Spiel von Beginn an eines der Spannendsten der Spielserie werden könnte. Der Tabellennachbar aus Kassel ging gleich mit seinem ersten Angriff per 7m in Führung. Unsere Jungs konnten im Gegenangriff sofort ausgleichen und mit 3:5 durch Lennart in Führung gehen. Dieser 2 Tore Abstand war dann bis zum Ende der ersten Halbzeit, der größte mögliche Abstand, den sich eine der beiden Mannschaften erarbeiten konnte. So dermaßen ausgeglichen konnte sich keine der beiden Mannschaften bis zur Halbzeit absetzen. Somit war der Halbzeitstand 12:12 völlig gerecht.

Beide Mannschaften machten in der zweiten Halbzeit da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Bis zum 19:19 durch Malte, sah alles nach einem Unentschieden aus. Aber durch einige technische Fehler im Angriff und Deckung konnten sich die Zwehrener zum Ende ein wenig absetzen. Leider ging dann unserer Mannschaft die Zeit aus, um den Rückstand wieder aufzuholen. Somit verloren wir sehr unglücklich.

Man merkte jetzt der Mannschaft an, dass die letzten Spiele gegen die körperlich stärkeren Mannschaften, ganz schön an unserer Kraft nagten. Technisch sind wir schon recht weit und unser Angriffsspiel ist auch schon sehr gut entwickelt. Trotz dessen reicht es noch nicht, uns gegen die älteren und größeren Mannschaften durchzusetzen. Aber unsere Zeit kommt noch.

Torschützen TSV: Malte (5 Tore), Ben, Noah (je 4), Julian 3, Lennart, Florian (je 2), Luis 


Kategorie: Handball, Männl. D2-Jugend 16/17 Männl. D2-Jugend 16/17