Sonntag steigt das absolute Spitzenspiel gegen "HoSaWo" 13.02.18 09:07 Alter: 253 Tage

Von: TSV-Presseteam

Am kommenden Sonntag (18.02.) ist mit einer vollen Vellmarer Großsporthalle zu rechnen. Dann nämlich steigt das ultimative Spitzenspiel in der Handball-Landesliga Nord zwischen den Tabellenzweiten TSV Vellmar und dem Spitzenreiter HSG Hoof / Sand / Wolfhagen, kurz "HoSaWo".

Zwar wird HoSaWo auch nach diesem Spiel die Tabelle anführen, das erklärte Ziel des TSV-Teams von Trainerin Rocsana Negovan ist es aber, den Abstand bis auf einen Punkt zu verkürzen und sich die Chance auf die Meisterschaft und die Wiederaufstieg in die Oberliga Hessen zu erhalten.

Maxie Hauschild (links) und ihre Teamkameradinnen wollen am Sonntag dem Spitzenreiter ein Bein stellen. (Foto: Katrin Sucker)

„Natürlich wird das kein Selbstläufer, HoSaWo spielt eine super Saison und wir werden eine Top-Leistung abliefern müssen, um zu bestehen“, ordnet Co-Trainer Christian „Kasi“ Sutor die Situation ein. Also: auf in die Großsporthalle, stärkt unseren Frauen den Rücken. Anwurf ist um 18 Uhr!


Kategorie: Handball, 1. Frauen 17/18 1. Frauen 17/18