Drucken

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Badmintonfreunde,
nach den per 12.06.2020 beschlossenen weiteren Lockerungen vom Land Hessen in Bezug auf Trainingsmöglichkeiten können wir weitere Erleichterungen im Trainingsbetrieb aufnehmen.
Für das Badminton-Training im Jugend- und Seniorenbereich hat der Abteilungsvorstand ein überabeitetes Hygiene-Konzept erstellt. Es wurden weiterhin die Empfehlungen der Behörden, die Vorgaben des DOSB, der sportartbezogenen Spitzensportverbände (DBV, HBV) und der Stadt Vellmar berücksichtigt und an die Gegebenheiten der Brüder-Grimm-Halle angepasst.

Ab Montag, den 15.06.2020 möchten wir unseren Mitgliedern unter Vorgabe der gelockerten, aber weiterhin einzuhaltenden Maßnahmen das Badminton-Training ermöglichen.

Alle festgelegten Maßnahmen werden weiterhin am Trainingstag von den vor Ort anwesenden Hygieneverantwortlichen überwacht. An jedem Tag ist mindestens ein Hygieneverantwortlicher der Abteilung in der Halle, der die entsprechenden Befugnisse besitzt.
Die Teilnahme am Training ist freiwillig, unterliegt aber in vollem Umfang den aufgestellten Regeln.
Für die noch weiter bestehenden Einschränkungen gilt :
Sollte es zu Verstößen kommen, hat der Hygieneverantwortliche das Recht, die uneinsichtige Person – egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener – sofort der Halle zu verweisen und vom weiteren Trainingsbetrieb auszuschließen.

Grundlegendes:
- Wer krank ist, sich auch nur teilweise krank oder unwohl fühlt, sollte nicht am Training teilnehmen.
- Mitglieder, welche zu den Risikogruppen zählen bzw. sich selbst dazu zählen oder Angehörige von
  Risikogruppen werden gebeten, vorerst weiterhin nicht am Training teilzunehmen.
- Der Zugang zur Halle erfolgt weiterhin ausschließlich durch den Eingang „Lager“.
- Nach Trainingsende wird die Halle über den Seitenausgang (Richtung Wohnblock) verlassen.
- Das Training muss kontaktfrei erfolgen, d.h. die Abstandsregeln von 1,5 m gelten weiter
- Doppel / Mix sind mit einem vor Trainingsbeginn festgelegten Partner möglich, ein Wechsel der
  Doppel-/Mixpartner ist zu vermeiden.
- Einzel, Doppel und Mix sind ohne Sicherheitsabstand (also auch bis zum Netz )
möglich.
- Duschen und Umkleideräume sind unter Beachtung der Abstandsregeln sowie der Beschränkung
  von 1 Person pro 5m² nutzbar !
- Die Bildung von Warteschlangen bei Betreten der Duschen, Umkleideräume, Toiletten sowie bei
  Betreten und Verlassen der Halle sind zu vermeiden.
- Beim Betreten und Verlassen der Sporthalle gilt weiterhin die Maskenpflicht.
- Der Aufbau der Netze erfolgt im Jugendtraining unter Aufsicht der Trainer.
- Der Abbau der Netze erfolgt im Seniorentraining, das jeweils letzte Paar auf dem Feld räumt die
  Netze mit anschließender Desinfektion unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen weg.
- Per Unterschrift bestätigt jeder Teilnehmer die Einhaltung der getroffenen Vorgaben.

Alle weiteren Maßnahmen und Bedingungen zur Trainingsteilnahme sind im separat
veröffentlichten Hygienekonzept enthalten.

 

Folgende Trainingszeiten und Gruppengrößen sind festgelegt:

Jugendtraining
Mo : ab 16:30 – 20:00     => je 24 / 32 Teilnehmer *    
Do :  ab 17:00 – 20:00     => je 24 / 32 Teilnehmer *

* Die Teilnehmerfelder und die jeweiligen Trainingszeiten durch die Trainer festgelegt.
Abweichungen in den Uhrzeiten sind je nach Kapazität und Auslastung der Spielefelder möglich.
Eine selbsttätige Verschiebung in eine andere Gruppe (z.B. wegen Verspätung) ist nur durch vorherige Absprache mit dem Trainer möglich!

Seniorentraining
Mo : ab 20:00 Uhr            => je 24 / 32 Teilnehmer **     
Do :  ab 20:00 Uhr            => je 24 / 32 Teilnehmer **     

** Die Teilnehmer sind auf 24 Personen begrenzt, da zur gleichen Zeit bis einschließlich Ende der Sommerferien wegen Sperrung der Groß-Sporthalle das Training der Abt. Volleyball / SSC Vellmar auf Feld 1 und 2 („hinter dem Netz“) stattfindet. Sofern diese Felder nicht vom SSC genutzt werden, stehen diese der Abteilung Badminton zur Verfügung.
Sollten mehr als 24/32 Teilnehmer anwesend sein, muss eine interne Abstimmung erfolgen und die nicht spielenden Teilnehmer in ausreichendem Abstand zu den Spielfeldern in der Halle Platz nehmen.

Im Seniorenbereich gilt ab sofort folgende aktualisierte Regelung:
Im Eingangsbereich (Lager) ist weiterhin eine Anwesenheits- und Anmeldeliste ausgelegt. Dort muss sich jeder Teilnehmer mit Betreten der Halle registrieren.
Mit der geleisteten Unterschrift werden die weiterhin festgelegten Maßnahmen vollumfassend anerkannt.

Sollte die Anzahl höher als die zur Verfügung stehende Kapazität sein, bitten wir um rücksichtsvolles Verhalten während der Wartezeiten. In Eigenregie sollten die Trainingsteilnehmer sich unter Einhaltung der Maßnahmen individuell abwechseln.


Zum Schluss eine Bitte an alle Mitglieder:
Wir sind optimistisch, dass in den kommenden Wochen weitere Möglichkeiten eines optimalen Trainings freigegeben werden. Bitte habt Verständnis für unsere nach wie vor einzuhaltenden Richtlinien.


Nur wenn wir ALLE ZUSAMMEN uns an die Regeln halten und auf das MITEINANDER achten, können wir unserem Hobby BADMINTON, wenn auch noch weiterhin eingeschränkt, nachgehen.

- Vorstand Abt. Badminton -                                        Vellmar, den 15.06.2020