Schmidt ist auch Mitglied der Handballabteilung und des Fördervereins Handball. Er begleitet den Weg der Handballer nun schon über vier Jahrzehnte, fungierte bis in die Neunziger Jahre als Hallensprecher und feuert heute die Teams ob jung oder alt noch lautstark mit seinem unnachahmlichen "Vellmar, Vellmar!!!" an. Auf seinem "Tacho" stehen mehrere Tausend Auswärtskilometer zu Spielen, bei denen er "sein" Team treu unterstützt hat.

Mit Herz und Seele TSV: Vereinspräsident und Handball-Fan Gunter Schmidt wurde 80. (Foto: Ralf Labuhn)

Aktuell ist Gunter Schmidt auf der Suchen nach seinem Nachfolger in der Prosition des Vereinspräsidenten. "Für mich ist es langsam genug, es ist an der Zeit, dass jüngere Leute Verantwortung für den TSV übernehmen!", so Schmidt nachdrücklich. Die Suche läuft nämlich nicht erst seit gestern, sondern schon seit einigen Jahren. Interessenten für das Amt können sich jederzeit bei Gunter Schmidt melden.

Wir hoffen, dass uns Gunter als gewogener Freund und Fan noch viele Jahre erhalten bleibt!

Die Handballerinnen und Handballer des TSV Vellmar und der Förderverein Handball.