Nach hartem Kampf und toller Aufholjagd musste sich der Tabellenzweite TSV Vellmar dem Spitzenreiter aus Vellmar am Samstagabend vor großer Handballkulisse geschlagen geben.

Die Fans sahen trotzdem ein tolles Handballspiel und außerdem stand der Tag auch im Zeichen einer guten Sache: Spieler/innen aller TSV-Erwachsenenteams und zahlreiche Fans ließen sich für die kleine Nomi typisieren …

 

Selina Schneider (vorne) war kaum zu bremsen und erzielte zehn Treffer für ihr Team. (Foto: Katrin Sucker)

Leonie Homburg (rechts) wird von ihrer Gegenspielerin am Kreis unsanft gebremst. (Foto: Katrin Sucker)

 

Tolle Zuschauerkulisse beim Spitzenspiel in der Vellmarer Großsporthalle. (Foto: Katrin Sucker)

Tore TSV: Schneider (10), Scherer (5), Homburg (5), Geßner (3), Steiner (2), Deichmann (2), Schmalz (1)