C2 gewinnt deutlich Auswärts gegen den TSV Immenhause - mit 36:15 (19:7). Nach einer harten Trainingswoche mit Lauftraining, Koordination und Trainingspiel gegen die Oberliga-Jungs der C1 ging es diesmal zum Auswärtsspiel, zum TSV Immenhausen. 

Für dieses Spiel hat sich der Trainer Frank Zierenberg viele Gedanken gemacht und hat seine Jungs mal "ANDERS" in die Abwehr gestellt. Der Plan ging auf! Die Jungs haben schnell in " ihr Spiel " gefunden! Sie haben die Anweisungen des Trainers toll umgesetzt und einige Spielzüge souverän gespielt. Heute waren sie alle voll bei der Sache und mit einem klaren 19:7 in die Pause gegangen. Die Pause nutzten sie heute tatsächlich mal zum Luftholen und sind somit voller Euphorie in die 2te Halbzeit gestartet. Auch hier haben die Jungs der C2 ein paar schöne Paraden gezeigt und die beiden "FRISCHLINGE" Alex und Collin haben ihre 1sten Tore mit jeweils mega genialen, angewinkelten 7-Meter geworfen. 

Siegerjubel: die TSV-Jungens freuen sich über den Sieg in Immenhausen. (Foto: Claudia Zierenberg)

Alles in allem mal wieder eine toll Mannschaftsleistung wo die jungs sich gegenseitig motiviert und "nicht runtergeputzt" haben. Super Jungs und weiter so!
Verdient gewinnen sie das Spiel mit 36:15.

Wir bedanken uns für das gute Umsetzen der harten Trainingswoche auch bei Nadja Rudolph (Lauftraining/ Lauftrainerin) und bei der C1 für das Trainingsspiel/Trainingseinheit. Und... ein dickes Dankeschön an die mitgereisten Zuschauer und die laute Unterstützung von der Tribüne!

TSV: Alexander Gofferber (1/1), Linus Janofsky (7), Andre Seibel (14/1), Milan Müller (1), Ben Zierenberg (6), Nils Rudolph (1), Collin Schurig (1/1), Justus Dietz (5). Tor: Lukas Priester, Michele Piancone. Trainer: Frank Zierenberg