Featured

HSG Linden gegen TSV Vellmar 29:32 (12:13)

Wir hatten mit unserer mA-Jugend das dritte Spiel in der Oberliga-Saison 22/23 vor der Brust – und wieder ein Auswärtsspiel. Diesmal war die Anreise extrem entspannt, da der TSV Vellmar unserer Mannschaft ein Reisebus zur Verfügung gestellt hatte.

Als die Mannschaft in der Stadthalle Linden ankam wurde klar, dass auch dort mit Haftmittel gespielt wird, obwohl das Spiel Linden gegen Butzbach ohne gespielt wurde. Ein klarer Nachteil für die Mannschaften aus Nordhessen.

 

Doch der TSV Vellmar ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und setzte zu Beginn durch einen 3 Tore Lauf ein erstes Zeichen. Ab dann war es ein recht ausgeglichenes Spiel, bei dem der TSV seine Führung bis kurz vor die Halbzeit verteidigen konnte. In der 29. Minute konnte Linden auf 12:12 ausgleichen. Der darauf folgende Angriff brachte den 12:13 Halbzeitstand zugunsten des TSV Vellmar.

Die 2. Halbzeit startete so wie die 1. Halbzeit endete. Ein Spiel auf Augenhöhe was mit einer enormen Körperlichkeit geführt wurde.  Das Resultat waren insgesamt 5 gelbe Karten, 4 2-Minuten Strafen und 2 Verletzte auf Seite des TSV sowie ein kaputtes Trikot auf Seite der Gastgeber. Es dauerte bis in die 50. Minute bevor der TSV Vellmar wieder mit zwei Toren in Führung gehen konnte. Nachdem die HSG Linden in der 57. Minute einen 7m verworfen hatte, war der Deckel auf dem Spiel und dem 29.32 Auswärtssieg stand nichts mehr im Weg. Der Auswärtssieg war ein große Kraftakt und nach Abpfiff wurde ordentlich auf der Heimfahrt gefeiert.

Jetzt haben die Jungs erstmal 3 Wochen spielfrei und begrüßen die JSG Dreiburgenstadt/ Felsberg am 06.11.2022 in der Großsporthalle Vellmar.

Torschützen/7m: Hecker 2, Dilcher 5, Wiefelspütz 5/1, Rücker 12, Seibel 4/1, Hickl 4