Erstes Heimspiel des Jahres gegen Rotenburg

Am morgigen Sonntag (18.02.) empfängt Landesliga-Spitzenreiter TSV Vellmar um 18 Uhr in der heimischen Großsporthalle die TG Rotenburg. Nach sechs Auswärtsauftritten in Folge gilt es für den Tabellenführer endlich wieder auf eigener Platte.

Aus einer stabilen Abwehr heraus (hier mit Torwart Gumula) will der TSV am Sonntag gegen Rotenburg Offensivkraft entfalten. (Foto. Dirk Krug)

Dort empfangen sie den Vorletzten aus Rotenburg, gegen den die momentan vier Spiele betragende Siegesserie ausgebaut werden soll. (von Peter Fritschler aus HNA Kassel)

Vorprogramm:

10:30 Uhr: MJE-BZL / TSV Vellmar II vs. TSV Immenhausen

12:00 Uhr: MJE-BZL / TSV Vellmar vs. TSV Korbach 
 
13:30 Uhr: MJC-BZL / TSV Vellmar vs. HSG Wildungen/Friedr./Bergh.

15:30 Uhr: M-BOL / TSV Vellmar II vs. TSG Dittershausen II   

Jetzt schon das Hallenheft von Sonntag durchstöbern: