Torhüter Christian Gumula bleibt TSV Vellmar treu

Eine weitere gute Nachricht für alle TSV-Fans vor dem Spitzenspiel beim Tabellen-Zweiten HSG Körle/Guxhagen. Torhüter Christian Gumula, seit Jahren wertvolle Stütze des TSV-Teams, bleibt dem Verein auch in der nächsten Saison erhalten.

Mit Trainer Abraham Rochel in die Zukunft

Wenige Tage vor dem Spitzenspiel der Landesliga in Körle stellt der TSV Vellmar die Weichen für die Zukunft. Trainer Abraham Rochel gab dem Verein die Zusage, auch in der Saison 2024/25 die Mannschaft des TSV Vellmar zu trainieren und hier in Vellmar den Handballsport mit einem jungen, ehrgeizigen Team weiterzuentwickeln.

HSG Twistetal gegen TSV Vellmar 23:36 (14:16)

TSV Vellmar für Spitzenspiel gerüstet! Der TSV Vellmar scheint für das Spitzenspiel der Handball-Landesliga der Männer am nächsten Sonntag gerüstet. Dann tritt der ungeschlagene Tabellenführer um 17 Uhr in der Kreissporthalle Guxhagen beim Verfolger MSG Körle/Guxhagen (23:3 Punkte) an. Vellmar gewann auch das zwölfte Spiel der Saison 2023/24, mit 36:23 (16:14) bei der HSG Twistetal. Die Gastgeber vom nächsten Sonntag gewannen beim VfB Bettenhausen mit 39:28.

Vellmar heute vor unangenehmer Aufgabe in Twistetal

In der Landesliga Nord trifft heute die HSG Twistetal auf den TSV Vellmar (02.12., 19.15 Uhr, Sporthalle Mühlhausen).

TSV Vellmar gegen VfL Wanfried 30:22 (12:11)

Vellmar weiter ungeschlagen an der Spitze. Der TSV Vellmar bleibt auch im elften Spiel in der Handball-Landesliga der Männer ungeschlagen. Gegen den VfL Wanfried gab es einen 30:22 (12:11)-Sieg.

Sonntag wird die Halle rot! Das nächste Spitzenspiel steht gegen Wanfried an

Am kommenden Sonntag (26.11.) kommt es zu dem mit Spannung erwarteten Landesliga-Spitzenspiel des TSV Vellmar gegen den aktuellen Tabellen-Vierten VfL Wanfried (Anwurf: 18 Uhr, Großsporthalle Vellmar). Es ist bereits das letzte Heimspiel in diesem Jahr für den TSV, daher sind alle Fans aufgefordert, mit einem roten Oberteil in die Halle zu kommen …

VfB Viktoria Bettenhausen gegen TSV Vellmar 31:40 (17:18)

Vellmar bleibt ungeschlagen. Gleich zwei Derbys standen in der Handball-Landesliga der Männer an. Zum einen setzte sich Tabellenführer TSV Vellmar mit 40:31 (18:17) beim VfB Viktoria Bettenhausen durch, zum anderen schlug die HSG Fuldatal/Wolfsanger die TSG Dittershausen mit 34:29 (19:14).

Mit der Tram nach Bettenhausen: Fan-Support im nächsten Landesliga-Derby

Nachdem sich der TSV Vellmar bislang verlustpunktfrei gezeigt und auch die letzten Derbys inklusive Classico gegen Baunatal gewonnen hat, geht am morgigen Samstag (18.11.) die Reise zum nächsten Nachbarschaftsduell nach Kassel beim VfB Viktoria Bettenhausen (Anwurf: 18 Uhr, Olebachhalle).

TSV Vellmar gegen HSG Baunatal 30:27 (16:13)

900 Zuschauer und starke Torhüter beim Derby der Handball-Landesliga, das Vellmar mit 30:27 gewinnt. Der TSV Vellmar bleibt in der Handball-Landesliga der Männer weiter ungeschlagen. Im Spitzenderby der Liga schlugen die Vellmarer die HSG Baunatal mit 30:27 (16:13). Vellmar führt die Tabelle mit 18:0 Punkten an, die HSG Baunatal ist Dritter mit 16:4 Zählern. Für den Tabellenführer steht am Samstag jetzt das Derby beim VfB Viktoria Bettenhausen an, die HSG erwartet am Sonntag den TSV Ost-/Mosheim.

Schlagerspiel an der Tabellenspitze: Vellmar begrüßt Baunatal

Am kommenden Sonntag (12.11.) begrüßt der TSV Vellmar die nordhessischen Handballfreunde recht herzlich zum Schlagerspiel der Handball-Landesliga zwischen dem aktuellen Tabellenführer TSV Vellmar und dem Meisterschafsmitfavoriten HSG Baunatal in der Vellmarer Großsporthalle (18 Uhr).

TSG Dittershausen gegen TSV Vellmar 20:30 (6:16)

Zweimal Derby in der Handball-Landesliga bei der TSG Dittershausen in der Halle am Glockenhofsweg in Dörnhagen, aber auch zwei Niederlagen für die Fuldabrücker. Die Männer der heimischen TSG unterlagen dem Spitzenreiter TSV Vellmar mit 20:30 (6:16).

TSV Sonntag zu Gast in Dittershausen

Am kommenden Sonntag (05.11.) gastiert das TSV-Landesligateam bei der TSG Dittershausen, die mit 8:6 Punkten im Verfolgerfeld der Tabellenspitze rangiert.

Das Schlager-Derby-Spitzenspiel TSV Vellmar gegen HSG Baunatal wirft seine Schatten voraus

Besser kann es eigentlich nicht mehr kommen. Am Sonntag, 12.11. empfängt der aktuelle Tabellenführer TSV Vellmar um 18.00 Uhr in der Vellmarer Großsporthalle den Tabellen-Zweiten und Meisterschafts-Mitfavoriten HSG Baunatal zum Gipfeltreffen in der Handball-Landesliga.

TSV Vellmar gegen HSG Fuldatal / Wolfsanger 35:26 (14:9)

Vellmar schnell und treffsicher - TSV gewinnt das Derby gegen Fuldatal/Wolfsanger. Der TSV Vellmar ist in der Handball-Landesliga der Männer aktuell nicht zu stoppen. Auch im Spitzenspiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Abraham Rochel durch, mit 35:26 (14:9) schlug man die HSG Fuldatal/Wolfsanger. Rund 850 Zuschauer wollten das Derby in der Vellmarer Großsporthalle sehen. Da kommen Erinnerungen an den 10. März 2019 auf, damals sahen im „Rekordspiel“ 1142 Zuschauer den 30:16-Sieg des TSV über die HSG.